NATO-Eingreiftruppe

    Aus WISSEN-digital.de

    englisch: Allied Rapid Reaction Corps (ARRC);

    1991 gegründete, etwa 100 000 Mann starke Truppe mit Soldaten aus 14 NATO-Staaten zur Unterstützung nationaler Streitkräfte in Krisengebieten. Die Truppe soll auf militärische Bedrohungen des NATO-Gebietes reagieren sowie Frieden in Drittländern sichern. Das Hauptquartier befindet sich im deutschen Rheindahlen. Der erste Einsatz des ARRC erfolgte mit der Übernahme des Kommandos über die IFOR in Bosnien und Herzegowina im Dezember 1995.

    Als besonders flexible, schnelle Eingreiftruppe soll außerdem bis zum Jahr 2006 die NATO-Response Force eingerichtet werden.

    Siehe auch NATO.

    KALENDERBLATT - 30. Juni

    1899 Spanien verkauft die Karolinen-, Palos- und Marianeninseln für 25 Millionen Pesetas an das Deutsche Reich.
    1934 Adolf Hitler verhindert den angeblichen Röhmputsch, indem er unter anderem den SA-Chef Ernst Röhm verhaften und liquidieren lässt.
    1946 Auf Antrag der Sowjetunion wird die Grenze zwischen der sowjetischen und der britischen sowie amerikanischen Besatzungszone geschlossen, nachdem nach und nach zahlreiche Personen aus der sowjetischen Zone geflüchtet sind.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!