Mol (Chemie)

    Aus WISSEN-digital.de

    Maßeinheit für die Stoffmenge. In einem Mol einer chemischen Substanz sind 6,022 x 1023 Teilchen enthalten. Bei diesen Teilchen kann es sich um Atome oder aus diesen zusammengesetzten Molekülen, aber beispielsweise auch um Elektronen handeln. Das Gewicht eines Mols ist somit jeweils unterschiedlich, nicht aber die Zahl der in ihm enthaltenen Teile. Die Masse eines Mols einer bestimmten Substanz kann über die Massenzahl der in ihr enthaltenen Element errechnet werden. Sauerstoff hat beispielsweise die Massenzahl 15,999, so dass ein Mol Sauerstoff eine Masse von 15,999 Gramm aufweist.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Februar

    1962 Uraufführung der Komödie "Die Physiker" von Friedrich Dürrenmatt.
    1973 Israelische Kampfflugzeuge schießen über der Sinai-Halbinsel ein libysches Verkehrsflugzeug ab, wobei 107 Menschen den Tod finden.
    1980 Eröffnung des Terroristenprozesses gegen vier mutmaßliche Mitglieder der "Bewegung 2. Juni".