Mixteken

    Aus WISSEN-digital.de

    Indianervolk in den Staaten Oaxaca und Puebla in Mexiko.

    Die Mixteken waren in voreuropäischer Zeit durch ihr Kunsthandwerk berühmt. Die Ursprünge dieses Volkes sind unbekannt, es ist nachweisbar ab 8. Jh. n.Chr. in der Mixteca Alta (Oaxaca). Die Mixteken drangen um 800 nach Norden vor und begründeten die "Mixteca-Puebla-Kultur" im zentralen Mexiko. Von dieser Kultur zeugen unter anderem farbenprächtige Keramiken, Goldschmiede- und Einlegearbeiten. Außerdem sind Bilderhandschriften mit bis ins 6. Jh. zurückreichenden Herrscherlisten erhalten. Im 15. Jh. zogen die Indianer auf die Mixteca Alta und Mixteca Baja.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Februar

    1913 Militante Frauenrechtlerinnen in England, die so genannten Suffragetten sprengen das Landhaus des Schatzkanzlers David Lloyd George in die Luft.
    1919 In der Weimarer Nationalversammlung hält die erste Frau eine Rede.
    1986 Die sowjetische Raumstation Mir wird gestartet.