Melozzo da Forlì

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Maler; * 1438 in Forlì, † 8. November 1494 in Forlì

    Datei:M kml4377a.jpg
    »Papst Sixtus IV. ernennt Platina zum Präfekten der Vatikanischen Bibliothek« von Forlì

    Hauptmeister des Übergangs zur Hochrenaissance, tätig in Forlì, Rom, Loreto, vielleicht auch Urbino, schuf hauptsächlich Fresken.

    In seinem Stil erweist er sich als Schüler des Piero della Francesca, dessen wissenschaftlich fundierte Raum- und Körpergestaltung er weiterführte. Angeregt wurde er besonders von Mantegna, dessen kühne Perspektive er noch übertrifft. Seine Darstellungen zeigen Monumentalität und innere Größe.

    Hauptwerke: "Gründung der Vatikanischen Bibliothek" (Fresko, 1477, Rom, Vatikan), "Segnender Christus" (Fragment vom Fresko der Apsis in SS. Apostoli, heute Palazzo del Quirinale). Weitere Fragmente: 8 musizierende Engel, Köpfe aufwärts blickender Apostel, Gruppe von Engeln in Wolken (heute Vatikanische Museen), Fresken in der Markus-Sakristei des Heiligtums in Loreto.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 17. Februar

    1500 In der Schlacht von Hemmingstedt besiegt die Bauernrepublik Dithmarschen das Ritterheer des Dänenkönigs Johann I.
    1885 Das Deutsche Reich übernimmt die Schirmherrschaft über Deutsch-Ostafrika.
    1904 Uraufführung der Oper "Madame Butterfly" von Giacomo Puccini.