Maximilian I. (Bayern)

    Aus WISSEN-digital.de

    Kurfürst von Bayern; * 17. April 1573 in München, † 27. September 1651 in Ingolstadt

    bedeutendster Reichsfürst zur Zeit der Gegenreformation, Herzog 1597-1623, seit 1623 Kurfürst.

    Begründer der Rechtseinheit Bayerns (codex Maximilianeus), Vertreter unumschränkter Fürstengewalt. Er gründete 1609 die Katholische Liga.

    Er fühlte sich von Wallenstein in seiner Macht und seiner Einflusssphäre bedroht und bewirkte bei Ferdinand II. Wallensteins Absetzung. Er bewahrte durch Treue und Ausdauer Habsburg vor dem Zusammenbruch.

    Erbauer der Münchner Residenz.

    KALENDERBLATT - 15. Dezember

    1903 Gründung des Deutschen Künstlerbundes durch die Berliner Secessionisten.
    1939 Uraufführung von Victor Flemings Film "Vom Winde verweht" in Atlanta (Georgia).
    1994 In Süd-Korea wird Lee Hong Koo zum neuen Regierungschef ernannt.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!