Maurice Clavel

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Schriftsteller und Journalist; * 10. November 1920 in Frontignan, † 23. April 1979 in Asquins

    Der Apothekersohn Maurice Clavel schrieb jahrelang im linksliberalen "Combat" Leitartikel, später Kolumnen für die Wochenzeitschrift "Le Nouvel Observateur". Außerdem verfasste er Theaterstücke, mit denen er die Tragödie Racines und das Drama Shakespeares zu erneuern versuchte.

    In seinen Werken gestaltete er unter anderem das Werken der Résistance im Zweiten Weltkrieg, den siebeneinhalbjährigen Kampf um Algerien und den Aufstand der Pariser Studenten im Mai des Jahres 1968. Clavel gründete 1971 zusammen mit Jean-Paul Sartre die Presseagentur "Libération".

    Kalenderblatt - 25. Juli

    1909 Zum ersten Mal überquert ein Flugzeug den Ärmelkanal. Pilot ist der Franzose Louis Blériot.
    1934 In Wien schlägt ein Putschversuch der österreichischen Nationalsozialisten fehl, dabei kommt es zur Ermordung des Bundeskanzlers Dollfuß.
    1963 Die USA, die UdSSR und Großbritannien einigen sich auf den Atomwaffensperrvertrag, in dem ein Verbot von Kernwaffenversuchen in der Atmosphäre, im Weltraum und unter Wasser verankert ist.