Mastdarm

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Rectum;

    der Endteil des Darmes zwischen Dickdarm und After. Sein größerer oberer Teil ist stark erweiterungsfähig (Ampulle) und sammelt den Stuhl. Sein Endstück, der After, ist fast ständig verschlossen und öffnet sich nur beim Stuhlabsetzen (Defäkation). Die Ampulle liegt im Becken an der Vorderseite des Kreuzbeins. Der Analkanal tritt durch die Beckenbodenmuskulatur hindurch. Hier findet sich ein innerer Schließmuskel aus glattem Muskelgewebe und ein äußerer aus quergestreiftem. Der funktionell wichtigere ist der innere. Am Analkanal befinden sich Drüsen, deren Vereiterung zu Fistelbildungen führen kann. Der obere Anteil der Ampulle ist mit seiner Vorderfläche der Bauchfellhöhle (Bauchfell) zugekehrt, ihr unterer Anteil ist durch lockeres Bindegewebe mit den davor gelegenen Geschlechtsorganen verbunden.

    KALENDERBLATT - 22. Oktober

    1530 Karl I. von Spanien wird als Karl V. zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation gewählt; damit errichten die Habsburger eine weltumspannende deutsch-spanische Allianz.
    1873 Auf Bismarcks Initiative wird zwischen Deutschland, Österreich und Russland das so genannte Dreikaiserabkommen geschlossen.
    1956 Die UdSSR lehnt gesamtdeutsche Wahlen als Vorstufe für eine deutsche Wiedervereinigung ab.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!