Maschinensprache

    Aus WISSEN-digital.de

    binäre Darstellung von Befehlen, die der Prozessor unmittelbar ausführen kann, auch von Daten. Es handelt sich z.B. um Befehle zum Datentransport, zum Berechnen, zum Aufruf von Unterprogrammen usw., die alle aus einer Folge von Nullen und Einsen bestehen.

    Diese Sprache ist an der Hardware und nicht am Menschen orientiert. Maschinensprachen-Code kann schnell ausgeführt werden und die Hardware effektiv nutzen. Es wäre aber extrem schwierig und sehr aufwändig, umfangreiche Programme in Maschinensprache zu schreiben. Deshalb werden Programmiersprachen benutzt, die eine größere Verwandtschaft mit der menschlichen Sprache besitzen. So entstandene Programme müssen mit einem Compiler oder Interpreter in die Maschinensprache übersetzt werden.

    Siehe auch Assembler.

    KALENDERBLATT - 28. Januar

    1077 König Heinrich IV. begibt sich auf den Gang nach Canossa, um von Papst Gregor VII. die Lossprechung vom Kirchenbann zu erlangen.
    1900 Der Deutsche Fußball-Bund (DFB), heute weltweit größter Verband, wird gegründet.
    1986 Der US-amerikanische Raumtransporter Challenger explodiert kurz nach seinem Start von Cape Canaveral in 17 Kilometer Höhe. Alle sieben Besatzungsmitglieder werden getötet.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!