Martin Lewis Perl

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Physiker; * 24. Juni 1927 in New York, † 30. September 2014 in Palo Alto, Kalifornien

    1995 Nobelpreis für Physik (gemeinsam mit Frederick Reines, der einen Nachweis des Antineutrinos des Elektrons erbrachte) für die Entdeckung des Tau-Leptons.

    Das bereits theoretisch vorhergesagte Teilchen Tau wurde erst durch die verbesserten Techniken zu höherer Energieerzeugung von Perl nachweisbar, obwohl die Eigenschaften des schweren Elementarteilchens schon bekannt waren. Weiterhin konnte damit auch gleichzeitig das Antiteilchen des Tau nachgewiesen werden.

    Kalenderblatt - 15. Juli

    1410 Das Heer des Deutschen Ordens unterliegt in der Schlacht bei Tannenberg den polnisch-litauischen Truppen.
    1933 Italien, Deutschland, Frankreich und Großbritannien schließen den so genannten "Viererpakt" ab, dessen Ziel lautet, "die Solidarität in Europa zu verstärken und das Vertrauen auf den Frieden zu festigen".
    1975 Island erklärt den "Kabeljaukrieg", indem es seine Fischereizonen von 50 auf 200 Seemeilen erweitert.