Markomannen

    Aus WISSEN-digital.de

    (Mark: Grenzmauer gegen die Kelten) germanischer Volksstamm (Einzelstamm der Sueben), wichen um 8 v.Chr. vor dem Zugriff der Römer aus dem Maingebiet nach Böhmen (das von den keltischen Bojern geräumt war) aus, bildeten unter König Marbod ein mächtiges Reich, das nur kurzen Bestand hatte, wurden im 2. Jh. n.Chr. von wandernden Stämmen, insbesondere den Goten, verdrängt und überschritten die Donau; von Mark Aurel in wechselvollen Kämpfen (Markomannenkriege 166-180 n.Chr.) zurückgeworfen, ließen sie sich im 3./4. Jh. in Bayern nieder.

    KALENDERBLATT - 2. Juni

    1906 Der neue Weltrekord im Stabhochsprung beträgt 3,78 Meter. Aufgestellt wird die (inoffizielle) Bestleistung vom US-amerikanischen Leichtathleten Leroy Samse.
    1924 Die Vereinigten Staaten von Amerika gewähren den indianischen Ureinwohnern volle Bürgerrechte.
    1986 Zur Aufklärung der Affäre um die gewerkschaftliche Baugesellschaft "Neue Heimat" wird vom Bundestag ein Untersuchungsausschuss eingesetzt.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!