Markomannen

    Aus WISSEN-digital.de

    (Mark: Grenzmauer gegen die Kelten) germanischer Volksstamm (Einzelstamm der Sueben), wichen um 8 v.Chr. vor dem Zugriff der Römer aus dem Maingebiet nach Böhmen (das von den keltischen Bojern geräumt war) aus, bildeten unter König Marbod ein mächtiges Reich, das nur kurzen Bestand hatte, wurden im 2. Jh. n.Chr. von wandernden Stämmen, insbesondere den Goten, verdrängt und überschritten die Donau; von Mark Aurel in wechselvollen Kämpfen (Markomannenkriege 166-180 n.Chr.) zurückgeworfen, ließen sie sich im 3./4. Jh. in Bayern nieder.

    KALENDERBLATT - 22. Mai

    1815 Der preußische König Friedrich Wilhelm III. verspricht seinem Volk eine Verfassung, um es für die Befreiungskriege gegen Napoleon zu motivieren.
    1882 Die erste Direktverbindung auf Schienen zwischen Italien und der Schweiz wird gefeiert. Die St.-Gotthard-Unterführung, ein 15 Kilometer langer Tunnel durch die Schweizer Alpen, verbindet die Städte Mailand und Luzern.
    1939 Das deutsche Reich und Italien schließen einen Freundschafts- und Bündnisvertrag, den so genannten Stahlpakt".



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!