María Isidro de Borbón Carlos

    Aus WISSEN-digital.de

    spanischer Infant; * 29. März 1788 in Madrid, † 10. März 1855 in Triest

    Infant von Spanien, Herzog von Molina, Sohn Karls IV. Er focht die (altkastilische statt salische) Erbfolge der Tochter seines Bruders Ferdinand VII., Isabellas II., an und erhob 1833 Anspruch auf den spanischen Thron. Führer der Karlistenpartei im 1. Karlistenkrieg (1834-1839), geschlagen, verzichtete 1844 auf den Thron und flüchtete nach Frankreich.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. März

    1765 England erlässt ein Stempelgesetz, das die erste direkte Besteuerung der amerikanischen Siedler darstellt und Abgaben für alle Schriftstücke in die Kolonien vorsieht.
    1962 Der sowjetische Ministerpräsident Chruschtschow macht die gemeinsame Erforschung des Weltraums mit den USA von Fortschritten in der Abrüstungsfrage abhängig.
    1974 Der Bundesrat billigt die Herabsetzung des Volljährigkeitsalters auf 18 Jahre.