Makroökonomie

    Aus WISSEN-digital.de

    Teilgebiet der Volkswirtschaftslehre. Untersucht werden große Zusammenhänge auf globaler und innerstaatlicher ökonomischer Ebene. Einzelne Subjekte, die mit gemeinsamen spezifischen Merkmalen ausgezeichnet sind, werden zu größeren Einheiten zusammengefasst, z.B. zu den so genannten Aggregatgrößen "private Haushalte" oder "Unternehmen". Daraus konnten weiterreichende theoretische Ansätze wie die Konjunktur- und die Wachstumstheorie entwickelt werden; die Betrachtung gesamtwirtschaftlicher Aspekte kann unter Umständen politische Entscheidungen beeinflussen.

    Ggs. zu Mikroökonomie

    KALENDERBLATT - 25. Juni

    1535 Das Ende des Wiedertäuferreichs von Münster.
    1919 In Deutschland kommt es zum Spartakisten-Aufstand, der von der Reichswehr niedergeschlagen wird.
    1950 Mit dem Einmarsch von Soldaten des kommunistischen Nordkoreas über die Demarkationslinie nach Südkorea beginnt auf die Nacht des 25. Juni der Koreakrieg. Die UNO fordert vergeblich die Einstellung des Feuers.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!