Makarios I. von Jerusalem

    Aus WISSEN-digital.de

    Bischof von Jerusalem, † 334 in Jerusalem

    Heiliger; Makarios war einer Notiz in der Chronik des Eusebius zufolge seit 314 Bischof von Jerusalem und bestätigte der Legende nach die Echtheit des wahren Kreuzes Christi, das Kaiserin Helena während seines Episkopats entdeckt haben soll. Andere Berichte schreiben ihm die Entdeckung des Heiligen Grabes in Jerusalem zu; Kaiser Konstantin beauftragte den Bischof angeblich mit der Errichtung der Grabeskirche. Makarios wurde berühmt als Verteidiger des orthodoxen Glaubens gegen die Irrlehre des Arianismus. Er nahm auch am Konzil von Nizäa teil.

    Fest: 10. März.

    KALENDERBLATT - 25. Juni

    1535 Das Ende des Wiedertäuferreichs von Münster.
    1919 In Deutschland kommt es zum Spartakisten-Aufstand, der von der Reichswehr niedergeschlagen wird.
    1950 Mit dem Einmarsch von Soldaten des kommunistischen Nordkoreas über die Demarkationslinie nach Südkorea beginnt auf die Nacht des 25. Juni der Koreakrieg. Die UNO fordert vergeblich die Einstellung des Feuers.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!