Ludwig Bechstein

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Schriftsteller; * 24. November 1801 in Weimar, † 14. Mai 1860 in Meiningen

    Herausgeber von Märchen, Sagen und Legenden. Bechstein steht mit seinen Märchensammlungen in der Tradition der Brüder Jakob und Wilhelm Grimm. Daneben verfasste Bechstein auch Novellen.

    Hauptwerke: "Deutsches Märchenbuch" (1844), "Der Sagenschatz und die Sagenkreise des Thüringerlandes" (1858).

    Zitat
    L. Bechstein: Dem Unersättlichen in jeglichem Genusswird selbst das Glück zum Überdruss.

    KALENDERBLATT - 1. Dezember

    1900 Der Präsident der Burenrepublik Transvaal, Paulus Krüger, trifft in Köln ein. Er befindet sich auf Europa-Reise, um um Unterstützung im Krieg gegen England zu werben.
    1927 Der so genannte Sicherheitsausschuss des Völkerbunds tritt zum ersten Mal zusammen, um ein Abrüstungsabkommen auszuarbeiten.
    1930 Reichspräsident Hindenburg erlässt eine Notverordnung, die die Finanzwirtschaft wieder in Ordnung bringen soll.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!