Ludvík Svoboda

    Aus WISSEN-digital.de

    tschechischer Politiker; * 25. November 1895 in Hroznatín, Mähren, † 20. September 1979 in Prag

    Svoboda kämpfte im Ersten Weltkrieg, nachdem er aus der österreichisch-ungarischen Armee desertiert war, für eine tschechoslowakische Einheit ("Legion") auf Seiten Russlands. Im Zweiten Weltkrieg kommandierte er die auf russischer Seite kämpfenden tschechoslowakischen Truppen als Offizier der Roten Armee.

    1945 bis 1950 war er Verteidigungsminister; 1968 bis 1975 Staatspräsident der Tschechoslowakei.

    Svoboda gilt als Nationalheld.

    KALENDERBLATT - 19. August

    1493 Maximilian I., der "letzte Ritter", wird Kaiser des Heiligen Römischen Reiches.
    1915 Das deutsche U-Boot "U24" versenkt das Passagierschiff "Arabic". Etwa 50 Menschen kommen ums Leben. Gleichzeitig wird "U27" von einem unter amerikanischer Flagge fahrenden britischen Kriegsschiff beschossen und die Überlebenden gegen jede Regel des Seekriegs ermordet. Diese Ereignisse führen zum Ende des begrenzten U-Boot-Krieges gegen England.
    1936 In Moskau beginnen die ersten Schauprozesse gegen die antistalinistische Opposition.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!