Ludovico Cigoli

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Maler und Baumeister; * 12. September 1559 in Cigoli, Toskana, † 8. Juni 1613 in Rom

    eigentlich: Ludovico Cardi da Cigoli;

    Meister des florentinischen Frühbarock, als Maler Schüler von A. Allori und S. di Tito, beeinflusst hauptsächlich von Barocci. Als Baumeister Schüler von Buontalenti und in seinem Stil unter dem Einfluss des palladianischen Klassizismus.

    Hauptwerke: Fresken im Chiostro grande von S. Maria Novella in Florenz: "Christus in der Vorhölle" (um 1581), "Amor und Psyche" (1613, Rom, Palazzo Rospigliosi).

    Tafelbilder: "Kreuzabnahme" (1597, Florenz, Galleria Pitti); "Joseph und Potiphars Weib" (1610, Rom, Galleria Borghese).

    Eines seiner besten historischen Bilder: "Erwählung Cosimos I. zum Großherzog" (1600, Florenz, Palazzo Vecchio).

    KALENDERBLATT - 17. Juni

    1789 In Frankreich wird die Nationalversammlung konstituiert.
    1950 Fünf der sieben Mitglieder der Arabischen Liga unterzeichnen einen kollektiven Sicherheitsvertrag.
    1953 In der DDR kommt es zum Volksaufstand, der niedergeschlagen wird.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!