Louis I. Kahn

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Architekt; * 20. Februar 1901 in New York, † 17. März 1974 in New York

    ausgebildet in den USA (University of Pennsylvania, wo er 1955 Professor der Architektur wurde). Mit der Yale Art Gallery in New Haven (1952-54) formulierte er seinen ersten größeren und selbstständigen Bau, noch unter dem Eindruck von Mies van der Rohe. Ein Hauptwerk ist auch das Richards Medical Research Building der University of Pennsylvania (1958-60). Mit Installationstürmen, die er den Außenwänden vorstellte, machte er die Funktionsinhalte der Gebäude ablesbar; gleichzeitig zielte er auf monumentale und dramatische Wirkung seiner Bauten.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Februar

    1873 In Deutschland wird das Münzgesetz eingeführt, das als einzige Währung die Mark gelten lässt.
    1943 In München werden die Mitglieder der Weißen Rose, die Geschwister Hans und Sophie Scholl sowie Christoph Probst, verhaftet und vom Volksgerichtshof zum Tod verurteilt.
    1965 Dem Italiener Walter Bonatti gelingt die Besteigung des Matterhorns über die Nordflanke, die "Direttissima".