Lorenzo di Credi

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Maler; * 1459 in Florenz, † 12. Januar 1537 in Florenz

    Schüler und Gehilfe des Verrocchio, der in Kompositionsweise und Erfindung nicht wesentlich über seinen Meister hinausging, immerhin einiges von seinem Mitschüler Leonardo da Vinci übernahm. Er malte religiöse Bilder in sorgfältiger Technik, anmutig und in lichten Farben.

    Hauptwerke: "Maria, das Kind anbetend, mit dem Johannesknaben" (um 1480, Karlsruhe, Staatliche Kunsthalle), "Verkündigung" (um 1480-85, Florenz, Uffizien), "Venus" (ebd.).

    Kalenderblatt - 25. Juli

    1909 Zum ersten Mal überquert ein Flugzeug den Ärmelkanal. Pilot ist der Franzose Louis Blériot.
    1934 In Wien schlägt ein Putschversuch der österreichischen Nationalsozialisten fehl, dabei kommt es zur Ermordung des Bundeskanzlers Dollfuß.
    1963 Die USA, die UdSSR und Großbritannien einigen sich auf den Atomwaffensperrvertrag, in dem ein Verbot von Kernwaffenversuchen in der Atmosphäre, im Weltraum und unter Wasser verankert ist.