Lodovico Carracci

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Maler; * 21. April 1555 in Bologna, † 13. November 1619 in Bologna

    Datei:Wd01391.jpg
    »Vermählung Mariä«; Lodovico Carracci

    Cousin von Annibale und Agostino Carracci. Lodovico schuf hauptsächlich Bilder religiösen Inhalts. Er malte die Heiligenleben von Benedikt und Cäcilie in S. Michele in Bosco, und im Auftrag des Herzogs Ranuccio hatte er das gesamte Innere des Domes von Parma mit Fresken auszuschmücken. Auch in seinen Altären wie der Predigt des Johannes von 1591, der Transfiguration oder den Aposteln am Grabe der Maria suchte er mächtig bewegte Figuren bei schmelzendem Pathos der Farben darzustellen.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. Februar

    1816 Uraufführung der Oper "Der Barbier von Sevilla" von Gioacchino Rossini.
    1960 Belgien entlässt die vormalige Kolonie Kongo in die Unabhängigkeit.
    1974 Die Bundesrepublik tritt dem Vertrag über die Nichtverbreitung von Kernwaffen bei.