Leninismus

    Aus WISSEN-digital.de

    Theorie und Praxis des Bolschewismus unter Wladimir I. Lenin (1870-1924). Inhaltlich stellt der Leninismus eine Weiterführung der Theorie von Karl Marx dar: Es wird die Konzeption einer sozialistischen proletarischen Revolution in einem industriell zurückgebliebenen Land aufgestellt. Die Partei sollte als eine kleine, konspirativ wirkende Eliteorganisation von Berufsrevolutionären als Avantgarde revolutionäres Bewusstsein in das Proletariat hineintragen und im Bündnis mit Bauern die revolutionäre Bewegung anführen. Im Gegensatz zur marxistischen Theorie war die Revolution nach Lenin nicht nur in kapitalistischen Ländern möglich, sondern auch in unterentwickelten Ländern (bei günstigen politischen Bedingungen). Zum Aufbau des Sozialismus bedürfe es jedoch der Hilfe anderer sozialistischer Länder.

    Die Lehre der Diktatur des Proletariats wurde von Lenin aus der marxistischen Lehre übernommen. Die Praxis der Herrschaft in der UdSSR unter Lenin bot ein vollkommen anderes Bild. Die bolschewistische Partei unterdrückte alle anderen Parteien und war nicht mehr Vertreterin der Arbeiterklasse. Aus der Diktatur des Proletariats wurde eine Diktatur der KPdSU.

    KALENDERBLATT - 5. August

    1789 Die Französische Nationalversammlung schafft die Adels- und Kirchenprivilegien ab. Sie verkündet unter anderem die Steuergleichheit aller Bürger, die Aufhebung vieler Kirchenabgaben, das Ende der gutsherrschaftlichen Gerichtsbarkeit und der Leibeigenschaft.
    1936 In Griechenland wird die Diktatur ausgerufen. Mit Zustimmung des Königs Georg II. löst Ministerpräsident Ioannis Metaxas das griechische Parlament auf und verhängt das Kriegsrecht. Äußeren Anlass gibt dazu die Ausrufung des Generalstreiks der Gewerkschaften.
    1963 Die damaligen Atommächte USA, UdSSR und Großbritannien einigen sich auf ein Verbot der Kernwaffenversuche in der Atmosphäre.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!