Landseer

    Aus WISSEN-digital.de

    Ursprungsländer: Deutschland, Schweiz.

    Der Landseer ist eine Sonderzüchtung aus dem Neufundländer. Er erreicht eine Schulterhöhe von bis zu 80 Zentimeter und ein Gewicht von rund 70 Kilogramm. Die Grundfarbe des Landseers ist weiß mit unregelmäßig verteilten schwarzen Flecken; der Kopf ist meist schwarz gefärbt. Der Landseer ist trotz seiner Größe der ideale Familienhund.

    Systematik

    Hunderasse aus der Unterart Haushunde (Canis lupus familiaris).


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. März

    1765 England erlässt ein Stempelgesetz, das die erste direkte Besteuerung der amerikanischen Siedler darstellt und Abgaben für alle Schriftstücke in die Kolonien vorsieht.
    1962 Der sowjetische Ministerpräsident Chruschtschow macht die gemeinsame Erforschung des Weltraums mit den USA von Fortschritten in der Abrüstungsfrage abhängig.
    1974 Der Bundesrat billigt die Herabsetzung des Volljährigkeitsalters auf 18 Jahre.