Landfriede

    Aus WISSEN-digital.de

    im deutschen Mittelalter der öffentliche Friede (Pax terrae) an Stelle der unaufhörlichen Fehden und der allgemeinen Rechtsunsicherheit (Raubritterwesen u.a.); auf dem Reichstag von Worms 1495 wurde mit Zustimmung aller Reichsstände der Ewige Landfriede als Reichsgesetz verkündet (Reichsreform); jede Fehde wurde als Landfriedensbruch geahndet.

    KALENDERBLATT - 18. September

    1814 Eröffnung des Wiener Kongresses, auf dem nach der Niederwerfung Napoleons I. eine Neuordnung Europas vorgenommen werden soll.
    1848 In Frankfurt kommt es aus Enttäuschung über die nationale Ohnmacht nach dem Friedensvertrag von Malmö zu verlustreichen Straßenkämpfen.
    1851 Die erste Nummer der "New York Times" erscheint – heute eine der berühmtesten Zeitungen der Welt mit einer Auflage von etwa einer Million pro Tag (Stand: 1999).



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!