Landfriede

    Aus WISSEN-digital.de

    im deutschen Mittelalter der öffentliche Friede (Pax terrae) an Stelle der unaufhörlichen Fehden und der allgemeinen Rechtsunsicherheit (Raubritterwesen u.a.); auf dem Reichstag von Worms 1495 wurde mit Zustimmung aller Reichsstände der Ewige Landfriede als Reichsgesetz verkündet (Reichsreform); jede Fehde wurde als Landfriedensbruch geahndet.

    KALENDERBLATT - 27. Februar

    1916 Beginn des Ringens um Verdun, dem Symbol der Materialschlachten des Ersten Weltkrieges.
    1933 Der deutsche Reichstag geht in Flammen auf. Die Nationalsozialisten nehmen den Reichstagsbrand als Vorwand ihre politischen Gegner zu verfolgen.
    1953 Die Bundesrepublik erkennt die Kriegsschulden an.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!