Landerziehungsheime

    Aus WISSEN-digital.de

    Internate der Sekundarstufe in ländlicher Umgebung, die sich an britischen Vorbildern orientieren. Unterricht und Erziehung sollen im Sinne sozialen Lernens integriert werden. 1898 gründete Hermann Lietz in Ilsenburg im Harz das erste Landerziehungsheim. Die Idee und das neuartige Erziehungskonzept waren erfolgreich, so dass weitere Gründungen durch Lietz und andere folgten. Mitte der 1920er Jahre schlossen sich die Landerziehungsheime unter der Dachorganisation Vereinigung Deutscher Landerziehungsheime zusammen. Der heutigen LEH-Vereinigung der Landerziehungsheime e.V. mit Sitz in Stuttgart gehören 20 deutsche Landschulheim-Internate und eines in der Schweiz an.

    KALENDERBLATT - 30. November

    1936 Die Hitlerjugend, Jugendorganisation der NSDAP, wird gesetzlich verankert. Die Mitgliedschaft ist für alle 10- bis 18-Jährigen Pflicht.
    1939 Der finnisch-sowjetische Winterkrieg bricht aus.
    1948 Berlin wird mit der Absetzung des bisherigen Magistrats im Sowjetsektor durch die SED endgültig in Ost und West gespalten.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!