Landerziehungsheime

    Aus WISSEN-digital.de

    Internate der Sekundarstufe in ländlicher Umgebung, die sich an britischen Vorbildern orientieren. Unterricht und Erziehung sollen im Sinne sozialen Lernens integriert werden. 1898 gründete Hermann Lietz in Ilsenburg im Harz das erste Landerziehungsheim. Die Idee und das neuartige Erziehungskonzept waren erfolgreich, so dass weitere Gründungen durch Lietz und andere folgten. Mitte der 1920er Jahre schlossen sich die Landerziehungsheime unter der Dachorganisation Vereinigung Deutscher Landerziehungsheime zusammen. Der heutigen LEH-Vereinigung der Landerziehungsheime e.V. mit Sitz in Stuttgart gehören 20 deutsche Landschulheim-Internate und eines in der Schweiz an.

    KALENDERBLATT - 29. November

    1773 Die nordamerikanische patriotische Geheimorganisation "Söhne der Freiheit" bekräftigt den Boykott britischer Tee-Lieferungen.
    1791 Die Französische Nationalversammlung verabschiedet ein neues Gesetz gegen französische Priester, die den Eid auf die neue Verfassung verweigern.
    1812 Napoleons Grande Armée überschreitet beim Rückzug aus Moskau unter großen Verlusten die Beresina.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!