Ladogasee

    Aus WISSEN-digital.de

    größter See Europas in Nordrussland. Der See liegt in der Nähe des Finnischen Meerbusens. Seine Fläche beträgt 17 700 km² und seine größte Tiefe 223 m. Über 650 Inseln befinden sich auf diesem See. Der Ladogasee entwässert über die Newa in den Finnischen Meerbusen. Er hat mehrere Zuflüsse. Durch den Swir erhält er Wasser vom Onegasee. Der See ist sehr fischreich und Bestandteil des Schifffahrtsweges zwischen Wolga und Ostsee. In der Nähe des Sees liegt Sankt Petersburg.

    KALENDERBLATT - 3. Dezember

    1800 In der Schlacht bei Hohenlinden wird die österreichisch-bayerische Armee von den Truppen Napoleons schwer geschlagen.
    1936 39 deutsche Emigranten werden von der nationalsozialistischen Regierung ausgebürgert.
    1959 350 Menschen ertrinken beim Bruch des Staudamms von Malpasset in Südfrankreich.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!