LOGO

    Aus WISSEN-digital.de

    Programmiersprache, die Mitte der 60er Jahre in den USA auf der Basis von LISP entwickelt wurde. Sie wurde vor allem geschaffen, um das Programmieren verständlich und leicht erlernbar zu machen, speziell auch für Jugendliche und Kinder. LOGO sollte BASIC als Lehr- und Übungssprache ablösen, fand aber - abgesehen von kurzzeitigen Erfolgen - keine große Verbreitung, nicht zuletzt deshalb, weil andere Programmiersprachen weiterentwickelt wurden.

    LOGO erlaubt einen übersichtlichen Aufbau. Der Cursor erscheint als ein Dreieck, die so genannte Schildkröte (Turtle). Durch einfache Kommandos lassen sich Linien ziehen und Formen zeichnen. Es genügt, Länge und Drehwinkel einzugeben. Solche Anweisungen und Prozeduren lassen sich einfach wiederholen und mit anderen kombinieren, was es auch erlaubt, auf unkomplizierte Weise Grafiken zu erstellen.

    KALENDERBLATT - 21. Januar

    1793 Der französische König Ludwig XVI. wird hingerichtet.
    1949 Sieg der Kommunisten in China. Der chinesische Staatspräsident Tschiang Kai-schek tritt zurück.
    1963 Der deutsch-französische Vertrag zur Zusammenarbeit wird zwischen Staatspräsident de Gaulle und Bundeskanzler Adenauer unterzeichnet.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!