Lübeck

    Aus WISSEN-digital.de

    kreisfreie Stadt in Schleswig-Holstein, im Winkel der Ostsee, an der Lübecker Bucht an der Trave gelegen; ca. 213 000 Einwohner.

    Bemerkenswerte Bauten der Gotik und Renaissance; bedeutende Industrie, Ostseehafen der Elbe.

    Kunst und Kultur

    Zerstörung des mittelalterlichen Stadtkerns im Zweiten Weltkrieg durch Luftangriffe. Erhalten bzw. wieder errichtet der Dom (dreischiffige gotische Backsteinhallenkirche, 13./14. Jh.), Sankt Marien (13./14. Jh., eine der bedeutendsten Kirchen der norddeutschen Backsteingotik), Heilig-Geist-Hospital (2. Hälfte 13. Jh.), Holstentor (vollendet 1477/78), Rathaus aus glasiertem Backstein (vielfach erweitert seit 1230), Bürgerhäuser aus verschiedenen Jahrhunderten, unter anderem das Behnhaus (1779-83) und das so genannte Buddenbrookhaus (Fassade 1758).


    Geschichte

    Im 11. Jh. Niederlassung von Kaufleuten; gegründet 1143 von Graf Adolf II. von Holstein; seit 1157 von Heinrich dem Löwen großzügig gefördert, nach seinem Sturz 1181 unter kaiserlichem Schutz; wurde, nachdem es von der Dänenherrschaft befreit war, 1226 Freie Reichsstadt und war seit dem Sieg über Dänemark (Bornhöved 1227) Ausgangspunkt der deutschen Ostkolonisation über See (Städtegründungen, Siedlernachschub für den Deutschen Orden); seit Anfang 14. Jh. Vorort und Hauptkontor der Hanse und Mittelpunkt des nordeuropäischen Handels zwischen Brügge und Nowgorod; widersetzte sich dem mächtigen Dänenkönig Waldemar IV. (Friede von Stralsund 1370) und überstand innere Unruhen (1406-1416 Aufstände der demokratischen Bürger gegen den patrizischen Rat); 1530 reformiert; mit dem politischen Zusammenbruch von 1535 auch Beginn des wirtschaftlichen Abstiegs; seit 1815 als Freie Stadt Mitglied im Deutschen Bund; trat 1866 dem Norddeutschen Bund bei.

    KALENDERBLATT - 27. September

    1822 Jean-François Champollion legt das Ergebnis seiner Untersuchung des "Steins von Rosette" dar: Die ägyptischen Hieroglyphen sind keine Symbol- oder Bilderschrift, sondern eine phonetische Schrift.
    1825 Die erste Dampfeisenbahn befährt in England die Strecke zwischen Darlington und Stockton.
    1933 Der Königsberger Wehrkreispfarrer und Kirchenbeauftragte Hitlers, Ludwig Müller, wird zum evangelischen Reichsbischof gewählt. Damit wird auch die evangelische Kirche in Deutschland "gleichgeschaltet".



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!