Léon Nikolajewitsch Bakst

    Aus WISSEN-digital.de

    russisch-französischer Maler, Bühnenbildner, Illustrator; * 10. Mai 1866 in St. Petersburg, † 28. Dezember 1924 in Paris; alias: Lew Samoilowitsch Rosenberg;

    Datei:Wd00338.jpg
    Entwurf zu »Feuervogel«; Leon Bakst

    begründete mit A. Benois, Somow und Serow die Künstlervereinigung und Zeitschrift "Mir Isskusstwa" (Die Weltkunst); bekannt geworden durch seine Aquarellentwürfe zu Kostümen für das Russische Ballett. Illustrationen zu Gogol u.a.; bedeutend auch als Bühnenbildner.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. April

    1884 Die Regierung des Deutschen Reichs erklärt Damara- und Namakwaland, die spätere Kolonie Deutsch-Südwestafrika, zum deutschen Protektorat .
    1926 Deutschland und die UdSSR schließen einen Neutralitätspakt.
    1947 Die Moskauer Konferenz geht nach fast sieben Wochen zu Ende, ohne dass sich zwischen den Alliierten eine Einigung über den Friedensvertrag mit Deutschland und Österreich ergeben hätte.