Léon Daudet

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Schriftsteller; * 16. November 1867 in Paris, † 1. Juli 1942 in Saint-Remy-de-Provence

    Sohn von Alphonse Daudet.

    Daudet war neben Charles Maurras Wortführer und Mitbegründer der nationalistischen Action Francaise. Außerdem war er Führer der royalistischen "Camelots de roi". Dementsprechend schrieb er vor allem politische Pamphlete und Romane, in denen er seine ideologischen Überzeugungen gestaltete.

    KALENDERBLATT - 27. Juli

    1794 Der französische Revolutionsführer Maximilien Robespierre wird gestürzt, nachdem er radikal dafür gesorgt hatte, alle Feinde der französischen Revolution der Guillotine zu übereignen. Er war als Vorsitzender des allmächtigen Wohlfahrtsausschusses für eine beispiellose Terrorgesetzgebung verantwortlich. Einen Tag nach seinem Sturz kommt er selbst unter die Guillotine.
    1894 Es kommt zum Krieg zwischen China und Japan, bei dessen Ende im April 1895 China die Unabhängigkeit Koreas anerkennen muss.
    1955 Der Österreichische Staatsvertrag tritt in Kraft, in dem Österreich von den Alliierten als "souveräner und demokratischer Staat" in den Grenzen vom 1. Januar 1938 anerkannt wird.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!