Kylie Minogue

    Aus WISSEN-digital.de

    australische Popsängerin; * 28. Mai 1968 in Melbourne

    Bereits mit zwölf Jahren stand Kylie Minogue für die australische Fernsehserie "Fame and Misfortune" vor der Kamera. Auch in den folgenden Jahren war sie in unterschiedlichen Serien und Soaps zu sehen, bis ihr 1985 mit der Serie "Neighbours" der große Durchbruch gelang.

    1987 veröffentlichte sie ihre erste Single "The Locomotion", die auf Anhieb den ersten Platz in den australischen Single-Charts stürmte. Bereits mit ihrer zweiten Single "I Should Be So Lucky" (ebenfalls 1987) wurde sie zum Weltstar und brachte im folgenden Jahr ihr erstes Album ("Kylie") heraus. Es folgten Aufnahmen mit ihrem "Neighbours"-Kollegen Jason Donovan und dem Musiker Nick Cave. 2001 erschien ihr Album "Fever"; für den darauf enthaltenen Song "Come Into My World" erhielt sie den Grammy in der Kategorie "Best Dance Recording".

    2005 wurde bei der Sängerin Brustkrebs diagnostiziert, der erfolgreich behandelt werden konnte. Seit 2006 ist Kylie Minogue wieder vermehrt in der Öffentlichkeit zu sehen.

    Alben (Auswahl)

    1988 - Kylie

    1989 - Enjoy Yourself

    1990 - Rhythm Of Love

    1991 - Let's Get To It

    1994 - Kylie Minogue

    1998 - Intimate And Live

    2000 - Light Years

    2001 - Fever

    2003 - Body Language

    2004 - Ultimate Kylie

    KALENDERBLATT - 20. Januar

    1529 Martin Luther veröffentlicht den Kleinen Katechismus, das Enchiridion.
    1946 In Deutschland (Großhessen) finden die ersten freien Wahlen seit dem Ende der Weimarer Republik statt.
    1946 Rücktritt des französischen Ministerpräsidenten de Gaulle.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!