Kuss

    Aus WISSEN-digital.de

    das Berühren von Personen oder Gegenständen mit den Lippen als uraltes Zeichen der Wertschätzung, Freundschaft oder Liebe; Ausdruck der Zuneigung im erotischen und sexuellen Sinn (z.B. Zungenkuss), aber auch der Verehrung (Küssen von Reliquien) oder der Unterwerfung (Hand-, Fußkuss); eine der kulturhistorisch ältesten Gesten des Menschen; verhaltensmäßig auch schon im Tierreich (Menschenaffen, Papageien) angelegt; mögliches Relikt des Fütterungsverhaltens. Als Zeichen für Verrat und Falschheit gilt nach dem Alten Testament sprichwörtlich der "Judaskuss".

    KALENDERBLATT - 22. Januar

    1949 Mao-Truppen besetzen Peking.
    1972 Die Europäische Gemeinschaft (EG) wird erweitert: Großbritannien, Irland und Dänemark unterzeichnen die Urkunden zum EG-Beitritt.
    1975 Der amerikanische Präsident Gerald Ford unterzeichnet Verträge zur Beschränkung von B- und C-Waffen.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!