Korsika

    Aus WISSEN-digital.de

    Insel im Mittelmeer; gehört zu Frankreich; 8 680 km²; 273 000 Einwohner; Hauptstadt: Ajaccio; Höchster Gipfel: Monte Cinto, 2710 m.

    Korsika besteht aus den Departements Corse-du-Sud 20A (4 014 km2; 125_000 Einwohner; Hauptort: Ajaccio) und Haute-Corse 20B (4 666 km2; 148_000 Einwohner; Hauptort: Bastia) und ist eine der Regionen Frankreichs.

    Mittelmeerklima, wildes Gebirgsland mit fruchtbaren Küstengegenden.

    Edelkastanien; Viehzucht; Fischerei; Export von Südfrüchten, Wein und Öl; Tourismus.

    Geschichte

    In vorgeschichtlicher Zeit ungedeutete Kultur ("Filitosa-Kultur") mit Kult- und Grabplätzen, bis 4 m hohen Menhiren, menschengestaltigen Figurensteinen; in der Bronzezeit durch Funde belegte Beziehungen zu Kreta; 1400 bis 1200 v.Chr. Invasion eines fremden Volkes; Bau von Kuppeltürmen als Opferstätten oder Mausoleen; seit 1200 keine frühgeschichtlichen Spuren mehr; Besiedlung durch vorindogermanische Ligurer, griechische Kolonisten, Etrusker, seit dem 5. Jh. v.Chr. karthagischer Besitz, nach dem 1. Punischen Krieg 238 v.Chr. von den Römern annektiert; seit 456 von Vandalen heimgesucht, seit 533 byzantinisch, 754 fränkisch, im 9. Jh. von den Arabern besetzt, im 10. Jh. in kleine Reiche zersplittert, seit Ende des 13. Jh. Herrschaft Genuas, gegen die 1729 ein Aufstand ausbrach (1736 Baron Neuhof zum König ausgerufen, 1738 vertrieben); 1755 neuer Aufstand, danach Verkauf der Insel durch Genua an Frankreich 1768; Heimat Napoleons.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. Mai

    1370 Mit dem "Frieden von Stralsund" erreicht die Hanse den Höhepunkt ihrer Macht.
    1819 Der atlantische Ozean wird erstmalig von einem dampfangetriebenen Schiff überquert. Die "Savannah" benötigt für die Überfahrt von Savannah im US-amerikanischen Georgia nach Liverpool in England vier Wochen.
    1976 Die Sowjetunion verstößt gegen Bestimmungen des SALT-Abkommens und gibt als Ursache dafür "technische Schwierigkeiten" an.