Korinthischer Krieg

    Aus WISSEN-digital.de

    395-386 v.Chr.; von einer Koalition zwischen Athen, Theben, Korinth und Argos mit persischer Hilfe und Geld gegen die Hegemonie Spartas (Sieg des Agesilaos über die Perser bei Sardes 395 v.Chr) geführt; spielte sich zu Lande überwiegend in Korinth ab und endete nach wechselvollem Verlauf (Koroneia 394 v.Chr.; entscheidender Seesieg des Konon bei Knidos) mit dem so genannten Antalkidasfrieden.

    KALENDERBLATT - 9. Dezember

    1905 Gesetz zur Trennung von Staat und Kirche in Frankreich.
    1948 Die UNO-Vollversammlung verabschiedet einstimmig die Konvention gegen Völkermord (Genozid).
    1956 Vier Wochen nach der Niederwerfung des Aufstands wird von neuem der Ausnahmezustand über Ungarn verhängt.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!