Kontrastmittel

    Aus WISSEN-digital.de

    diagnostisches Hilfsmittel aus einem für Röntgenstrahlen undurchlässigen Stoff, der vor dem Röntgen eingenommen oder eingespritzt wird, um Höhlen oder Organe (Magen-Darm-Kanal, Kreislauf-, Atmungs-, Harnorgane) darzustellen, die sonst keinen Schatten im Röntgenbild geben. Solche Mittel müssen schwere Elemente in ungiftiger Form enthalten (meist Verbindungen von Barium und von Jod).


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Februar

    1913 Militante Frauenrechtlerinnen in England, die so genannten Suffragetten sprengen das Landhaus des Schatzkanzlers David Lloyd George in die Luft.
    1919 In der Weimarer Nationalversammlung hält die erste Frau eine Rede.
    1986 Die sowjetische Raumstation Mir wird gestartet.