Konrad III. (Deutschland)

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher König; * 1094, † 15. Februar 1152 in Bamberg

    der erste Staufer, Sohn des Staufers Herzog Friedrich I. von Schwaben, Enkel Heinrichs IV., 1127 Gegenkönig und Nachfolger Kaiser Lothars III. in Italien, 1138 zum König gewählt, nahm dem aufsässigen Welfenherzog Heinrich dem Stolzen Bayern (Ausgangspunkt des staufisch-welfischen Gegensatzes); unternahm auf Anregung Bernhards von Clairvaux ohne Erfolg (Niederlage bei Doryläum 1147) den 2. Kreuzzug (1147/49), bestimmte unter Umgehung seines minderjährigen Sohnes seinen Neffen Friedrich von Schwaben (Barbarossa) zum Nachfolger.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 25. März

    1578 Die englische Königin [[Elisabeth I. (England)<Elisabeth I.]] vergibt erstmals ein Siedlungspatent.
    1945 Die britischen Truppen überschreiten den Rhein.
    1954 Die Sowjetunion erklärt die DDR zum souveränen Staat.