Klitoris

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch: Clitoris)

    auch: Kitzler;

    Bestandteil der äußeren weiblichen Geschlechtsorgane.

    Der Kitzler am vorderen Ende der kleinen Schamlippen setzt mit zwei Schenkeln (Crura clitoridis) von den unteren Schambeinästen her an. Durch diese Schenkel entsteht unter der Schambeinfuge (Symphyse) ein Schaft von drei bis vier Zentimeter Länge (Corpus clitoridis), der in einem vorderen kugelförmigen Teil, dem Schwellkörper (Glans clitoridis), endet.

    Der Kitzler wird umgeben von einer Bindegewebshülle (Fascie) und findet Befestigung an der Symphyse. Beide Schenkel des Kitzlers werden von einem Muskel (Musculus ischiocavernosus) bedeckt, der vom Beckenausgang zum Schwellkörper des Kitzlers zieht. Der Kitzler ist zu vergleichen mit dem männlichen Glied (Penis), da er bei Berührung anschwillt.

    KALENDERBLATT - 23. November

    1725 Gründung der Petersburger Akademie der Wissenschaften durch Fürst Alexander Menschikow.
    1923 Der Oberste Chef der Heeresleitung, Hans von Seeckt, verbietet die Kommunistische Partei Deutschlands, die Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei und die Deutsch-Völkische Freiheitspartei.
    1935 Dem Amerikaner Lincoln Ellsworth gelingt die erste Überquerung des antarktischen Kontinents mit dem Flugzeug.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!