Kernspaltung

    Aus WISSEN-digital.de

    für schwere Atomkerne typische Kernreaktion. Nach Aufnahme eines Neutrons wird der Kern stark deformiert und zerfällt unter Energiefreisetzung in Bruchstücke, wobei Neutronen frei werden, die weitere Spaltungen auslösen. Durch Beschuss mit hochenergetischen Partikeln kann heute jeder Kern gespalten werden. 1919 gelang erstmals Rutherford (England) die Zertrümmerung des Sauerstoffkerns in Stickstoff und Helium. 20 Jahre später konnte in Deutschland (Hahn und Straßmann) und in Frankreich (Joliot) der Kern des schwersten natürlichen Elementes, Uran, zertrümmert werden, was zur Entdeckung der Kettenreaktion (Fermi) und der Atombombe, aber auch zur friedlichen Nutzung der Kernenergie (Kernkraftwerke) führte.

    KALENDERBLATT - 23. Juli

    1901 Geheimrat Professor Dr. Robert Koch prophezeit den Sieg über die Tuberkulose.
    1932 Der Völkerbund beendet seine Abrüstungskonferenz in Genf. In die allgemeine Abrüstungskonvention soll aufgenommen werden: Verbot von Luftangriffen gegen die Zivilbevölkerung, der chemischen und bakteriologischen Waffen und der Flammenwerfer, sowie die Tonnagebegrenzung von Kampfwagen und der Kaliber der schweren Artillerie.
    1969 Das amerikanische Raumschiff "Apollo 11" landet wohlbehalten im Pazifik.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!