Karpaten

    Aus WISSEN-digital.de

    Gebirgszug im Südosten Mitteleuropas; höchster Gipfel: Gerlsdorfer Spitze (2 655 m ü. NN).

    Die Karpaten erstrecken sich von der Donau bei Pressburg bis nach Westrumänien und umschließen so Ungarn im Osten. Sie bilden die Fortsetzung der nördlichen Faltenzone der Ostalpen. Gegliedert wird das Gebirge in Westkarpaten, Waldkarpaten, Ostkarpaten und Südkarpaten. Die höchsten Gipfel (u.a. die Gerlsdorfer Spitze) finden sich in der Hohen Tatra in den Westkarpaten. Große Teile der Karpaten sind bewaldet.

    KALENDERBLATT - 17. August

    1876 Uraufführung der Oper "Götterdämmerung" von Richard Wagner.
    1908 Der Schuhmacher Wilhelm Voigt, bekannt als "Hauptmann von Köpenick", wird begnadigt und aus der Haft entlassen. Er hatte am 16.  Oktober in der Uniform eines preußischen Hauptmanns einen Trupp Soldaten von der Straße mitgenommen, war zum Rathaus der Stadt Köpenick bei Berlin marschiert, hatte den Bürgermeister verhaftet und die Stadtkasse mitgenommen.
    1920 Im "Wunder an der Weichsel" stoppt Polen den Vormarsch der Roten Armee.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!