Karl Theodor (Bayern)

    Aus WISSEN-digital.de

    bayerischer Kurfürst; * 11. Dezember 1724 in Sülzbach, † 16. Februar 1799 in München

    aus der Linie Sulzbach, erbte als Kurfürst der Pfalz (seit 1742) nach dem Erlöschen der bayerischen Wittelsbacher 1777 Bayern, machte sich um die Förderung von Kunst und Wissenschaft verdient, scheiterte jedoch mit seinen politischen Plänen; verursachte durch den geplanten Verzicht auf Niederbayern zugunsten Österreichs den Bayerischen Erbfolgekrieg, der 1799 mit der Abtretung des Innviertels an Joseph II. endete; der geplante Austausch ganz Bayerns gegen die Österreichischen Niederlande führte zur Gründung des Fürstenbundes.

    KALENDERBLATT - 17. August

    1876 Uraufführung der Oper "Götterdämmerung" von Richard Wagner.
    1908 Der Schuhmacher Wilhelm Voigt, bekannt als "Hauptmann von Köpenick", wird begnadigt und aus der Haft entlassen. Er hatte am 16.  Oktober in der Uniform eines preußischen Hauptmanns einen Trupp Soldaten von der Straße mitgenommen, war zum Rathaus der Stadt Köpenick bei Berlin marschiert, hatte den Bürgermeister verhaftet und die Stadtkasse mitgenommen.
    1920 Im "Wunder an der Weichsel" stoppt Polen den Vormarsch der Roten Armee.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!