Kardanische Aufhängung

    Aus WISSEN-digital.de

    benannt nach G. Cardano; Aufhängevorrichtung, bei der ein Körper von allen Seiten drehbar gelagert ist.

    Sie ermöglicht es, dass der aufgehängte Gegenstand, z.B. Kompass, Uhr oder Lampe, selbst auf hoher See seine ursprüngliche Position beibehält, da die Aufhängung alle Bewegungen ausgleichen kann. Die kardanische Aufhängung besteht aus zwei konzentrischen Ringen von fast gleichem Durchmesser, die ineinander liegen und von senkrecht zueinander stehenden Drehachsen beweglich miteinander verbunden sind.

    Anwendungsbeispiel: kardanische Spiegelfassung. Dabei kann ein Spiegel um eine horizontale und vertikale Achse schnell um 360° gedreht und nach Arretierung mit einer jeweiligen Feststellgenauigkeit auf ca. 1° justiert werden.

    KALENDERBLATT - 27. Juli

    1794 Der französische Revolutionsführer Maximilien Robespierre wird gestürzt, nachdem er radikal dafür gesorgt hatte, alle Feinde der französischen Revolution der Guillotine zu übereignen. Er war als Vorsitzender des allmächtigen Wohlfahrtsausschusses für eine beispiellose Terrorgesetzgebung verantwortlich. Einen Tag nach seinem Sturz kommt er selbst unter die Guillotine.
    1894 Es kommt zum Krieg zwischen China und Japan, bei dessen Ende im April 1895 China die Unabhängigkeit Koreas anerkennen muss.
    1955 Der Österreichische Staatsvertrag tritt in Kraft, in dem Österreich von den Alliierten als "souveräner und demokratischer Staat" in den Grenzen vom 1. Januar 1938 anerkannt wird.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!