Kapprovinz

    Aus WISSEN-digital.de

    ehemalige größte Provinz der Republik Südafrika mit einer Fläche von 656 655 km²; auf der Südspitze Afrikas gelegen; Hauptstadt: Kapstadt.

    Hochland; gemildertes subtropisches Klima; Viehzucht, Getreide-, Obst- und Weinbau; Bergbau: Kohlen, Diamanten, Gold, Kupfer.

    1652 Siedlung der Holländisch-Ostindischen Kompanie; 1806 Besetzung durch die Briten.

    Heute aufgeteilt in die Provinzen Northern Cape (361 800 km2; 822 700 Einwohner; Hauptstadt: Kimberley), Western Cape (129 370 km2; 4,52 Millionen Einwohner; Hauptstadt: Kapstadt), Eastern Cape (169 600 km2; 6,44 Millionen Einwohner; Hauptstadt: Bisho) und North West (116 325 km2; 3,67 Millionen Einwohner; Hauptstadt: Mmabatho).

    KALENDERBLATT - 24. November

    1634 Nach der Schlacht von Tuttlingen müssen die Franzosen Württemberg aufgeben und sich über den Rhein zurückziehen.
    1859 Der britische Biologe Charles Darwin veröffentlicht sein grundsätzliches Werk "Die Entstehung der Arten".
    1936 Carl von Ossietzky, dem Herausgeber der "Weltbühne", wird der Friedensnobelpreis verliehen.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!