Kapitalexport

    Aus WISSEN-digital.de

    Überführung von Geldsummen ins Ausland, meist in Form von Kapitalanlagen (z.B. ausländische Wertpapiere, Immobilien). Genau genommen sind nur langfristige Anlagen gemeint. Verstärkter Kapitalexport tritt dann auf, wenn die inländische Währung gegenüber der ausländischen besonders stark ist oder wenn günstige Kredite geboten werden (niedrige Zinsen).

    KALENDERBLATT - 30. November

    1936 Die Hitlerjugend, Jugendorganisation der NSDAP, wird gesetzlich verankert. Die Mitgliedschaft ist für alle 10- bis 18-Jährigen Pflicht.
    1939 Der finnisch-sowjetische Winterkrieg bricht aus.
    1948 Berlin wird mit der Absetzung des bisherigen Magistrats im Sowjetsektor durch die SED endgültig in Ost und West gespalten.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!