Kapitalerhöhung

    Aus WISSEN-digital.de

    die Erhöhung des Stammkapitals einer GmbH bzw. des Grundkapitals einer AG durch Außenfinanzierung (Ausgabe von Aktien oder durch Einlagen des Einzelkaufmanns bzw. der Gesellschafter) oder durch Selbstfinanzierung (Verzicht auf Gewinnausschüttung). Bei AGs muss die ordentliche Kapitalerhöhnung von der Hauptversammlung beschlossen werden (Ausgabe neuer Aktien).

    KALENDERBLATT - 19. September

    1188 Kaiser Friedrich I. Barbarossa bestätigt alle Rechte und Freiheiten der Bürger Lübecks.
    1941 Im beginnenden Russland-Feldzug erobert Hitler Kiew.
    1955 Nach dreimonatigen bürgerkriegsähnlichen Zuständen rebelliert die argentinische Armee am 16. September und zwingt Perón drei Tage darauf zum Rücktritt.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!