Kanzone (Musik)

    Aus WISSEN-digital.de

    (italienisch-französisch)

    1. im 16. und 17. Jh. schlicht homophones, meist heiteres und einfaches Lied (canzon alla napolitana oder canzona villanesca).
    2. kunstvoller, kontrapunktischer, mehrstimmiger A-cappella-Gesang (canzon francese), seit ca. 1600 auch auf Instrumentalensembles übertragen und damit als Vorgänger der Sonate anzusehen.
    3. seit dem 18. Jh. einstimmiges volkstümliches Lied mit Instrumentalbegleitung; einfaches liedartiges Musikstück.
    Audio-Material
    Datei:V42 01.mp3 G. Frescobaldi: Kanzone »detta la Rovellina« à 4 [für vier Instrumente] aus der Sammlung »Il primo libro delle canzone« (1623)

    KALENDERBLATT - 3. Dezember

    1800 In der Schlacht bei Hohenlinden wird die österreichisch-bayerische Armee von den Truppen Napoleons schwer geschlagen.
    1936 39 deutsche Emigranten werden von der nationalsozialistischen Regierung ausgebürgert.
    1959 350 Menschen ertrinken beim Bruch des Staudamms von Malpasset in Südfrankreich.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!