Kanal (Bautechnik)

    Aus WISSEN-digital.de

    Datei:571003.jpg
    Der Kanal von Korinth

    Kanäle werden etwa für die Be- und Entwässerung von Feldern oder zur Entwässerung von Sümpfen und Mooren angelegt. Städtebaulich dienen sie zur Trinkwasserversorgung. Eine der bekanntesten Arten der antiken Trinkwasserkanäle sind die römischen Aquädukte. Außerdem werden (Abwasser-)Rohrleitungen als Kanäle bezeichnet (Kanalisation). Kanäle können auch als künstlich angelegte Wasserstraßen für den Schiffsverkehr dienen, siehe Kanal (Schifffahrt).

    KALENDERBLATT - 24. November

    1634 Nach der Schlacht von Tuttlingen müssen die Franzosen Württemberg aufgeben und sich über den Rhein zurückziehen.
    1859 Der britische Biologe Charles Darwin veröffentlicht sein grundsätzliches Werk "Die Entstehung der Arten".
    1936 Carl von Ossietzky, dem Herausgeber der "Weltbühne", wird der Friedensnobelpreis verliehen.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!