Kammratten

    Aus WISSEN-digital.de

    (Ctenomyidae)

    Es gibt über 30 Arten dieser Bodenwühler, die ausschließlich in Südamerika leben. Die großen Nagezähne helfen den unterirdisch lebenden Tieren beim Graben und Aufwühlen der Erde. Eine Besonderheit ist - ähnlich wie bei den Kammfingern - der Borstenhaarkamm an den Hinterfußzehen, der zur Fellreinigung dient. Das Weibchen bringt nach einer Tragzeit von vier bis fünf Monaten drei bis vier weit entwickelte Junge zur Welt.

    Systematik

    Familie innerhalb der Überfamilie Trugrattenartige (Octodontoidea) aus der Ordnung der Nagetiere (Rodentia).

    KALENDERBLATT - 3. Dezember

    1800 In der Schlacht bei Hohenlinden wird die österreichisch-bayerische Armee von den Truppen Napoleons schwer geschlagen.
    1936 39 deutsche Emigranten werden von der nationalsozialistischen Regierung ausgebürgert.
    1959 350 Menschen ertrinken beim Bruch des Staudamms von Malpasset in Südfrankreich.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!