Kameramann/Kamerafrau

    Aus WISSEN-digital.de

    Der Kameramann/die Kamerafrau wirkt bei Filmproduktionen im künstlerischen und technischen Bereich mit und arbeitet eng mit dem Regisseur zusammen, dessen Vorstellungen in Bezug auf die Filmaufnahmen umzusetzen sind. Dabei sind beispielsweise folgende Schwerpunkte zu berücksichtigen: Auswahl und Gestaltung von Kamerapositionen, Bildausschnitt und Bildinhalt, Kamerabewegung, Lichtbestimmung und Schnittmöglichkeiten sowie Drehorte, Drehzeiten und das Finden von Motiven.

    Für diesen Beruf ist ein hohes Maß an visueller Kreativität erforderlich, außerdem die Fähigkeit zum Koordinieren vieler verschiedener Abläufe. Eine Ausbildung zum Kameramann/zur Kamerafrau ist über Fachschulen, Fachhochschulen und Hochschulen sowie spezielle Akademien möglich.

    KALENDERBLATT - 30. November

    1936 Die Hitlerjugend, Jugendorganisation der NSDAP, wird gesetzlich verankert. Die Mitgliedschaft ist für alle 10- bis 18-Jährigen Pflicht.
    1939 Der finnisch-sowjetische Winterkrieg bricht aus.
    1948 Berlin wird mit der Absetzung des bisherigen Magistrats im Sowjetsektor durch die SED endgültig in Ost und West gespalten.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!