Kahler-Krankheit

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Plasmozytom, multiples Myelom, Huppert-Krankheit;

    vermehrtes Auftreten von Plasmazellen, die ursprünglich als Gedächtniszellen aus B-Lymphozyten entstanden sind und nun entartet sind und sich unkontrolliert teilen. Die Plasmazellwucherungen können dabei innerhalb oder außerhalb des Knochenmarks auftreten, einen oder zahlreiche Knochen oder das gesamte Blut betreffen. Bemerkbar macht sich die Krankheit durch starke Schmerzen der Knochen, die ohne äußeren Anlass brechen können. Außerdem kommt es zur ungewollten Gewichtsabnahme, Blutarmut und Nierenschäden. Die Behandlung erfolgt mit Kortikoiden und Zytostatika.

    KALENDERBLATT - 23. September

    1862 Ernennung Bismarcks zum preußischen Staatsminister.
    1927 Reichsaußenminister Stresemann unterzeichnet die so genannte Fakultativ-Klausel des Statuts des Ständigen Internationalen Gerichtshofs. Damit wird der Internationale Gerichtshof in Den Haag auch für Deutschland zuständig.
    1946 In der amerikanischen Besatzungszone wird von der Militärregierung ein Bodenreformgesetz veröffentlicht, das bestimmt, dass Grundbesitz von 100 Hektar und darüber zur Landabgabe verpflichtet ist.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!