Käse

    Aus WISSEN-digital.de

    aus Milch von verschiedenem Fettgehalt durch Lab (Süßmilch-Käse) oder Säuerung (Sauermilch-Käse) abgeschiedenes Gemisch aus vorwiegend Proteinen, Fett, Mineralsalzen und Milchzucker, das gepresst, gewürzt, geformt und gereift wird. Hoher Nährwert. Käse kann z.B. als Brotaufschnitt, zum Gratinieren von Aufläufen oder Pizza oder zum Verfeinern von Soßen verwendet werden.

    Einteilung

    Käse wird unterteilt in unterschiedliche Fettstufen und nach Geschmackssorten: a) feinmilde Käse (z.B. Gouda, Butterkäse, Edamer), b) kernige Käse (z.B. Allgäuer Emmentaler, Bergkäse), c) aromatische Käse (z.B. Tilsiter, Edelpilzkäse, Weißlacker), d) herzhafte Käse (Camembert, Brie, Limburger, Münster, Romadur), e) würzige Käse (z.B. Harzer, Mainzer, Handkäse), f) pikante Käse (Schmelzkäsesorten mit unterschiedlichen Kräutern, z.B. Brennnesselkäse).

    Unterschieden wird zudem in Hartkäsearten wie Gouda oder Emmentaler sowie Weichkäsearten wie Brie oder Camembert. Hinzu kommen speziell gefertigte Schmelzkäsearten.

    Geschichte

    Die Herstellung des ersten Käses wird etwa mit 8 000 v.Chr. angesetzt; Nomadenvölker Anatoliens machen von der Nutzung tierischer Milchprodukte erstmals Gebrauch. 4 000 Jahre später ist in der Bibel von einer "blühenden Milchwirtschaft" in Mesopotamien die Rede. Im Laufe der Jahrtausende entwickelten sich unterschiedlichste Verfahren zur Käsegewinnung und -verarbeitung. Immer mehr regionale Sorten kamen auf.

    KALENDERBLATT - 17. Januar

    1975 China gibt sich eine neue Verfassung und nennt sich jetzt statt "Volksdemokratie" einen "sozialistischen Staat der Diktatur des Proletariats, der von der Arbeiterklasse geführt wird und auf dem Bündnis zwischen Arbeitern und Bauern basiert".
    1995 In Japan kommt es zu schweren Verwüstungen der Regionen um die Städte Köbe und Osaka durch das so genannte Hanshin-Beben. Mehr als 5 000 Menschen kommen dabei ums Leben, fast 27 000 werden verletzt.
    395 Das Römische Reich zerfällt nach dem Tod von Kaiser Theodosius I. in ein Ost- und ein Westreich.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!