Kälteträger

    Aus WISSEN-digital.de

    Stoff oder Stoffgemisch für den Kältetransport von der Kälteerzeugungsanlage zum Verbraucher. Der Transport erfolgt im flüssigen Zustand, so dass der Gefrierpunkt des Kälteträgers niedriger als die Arbeitstemperatur sein muss. Der Kälteträger richtet sich nach dem Temperaturniveau. Kälteträger sind z.B. Wasser, Kühlsole, alkoholische Lösungen oder Luft. Anwendung bei der indirekten Kühlung über einen zweiten Kühlkreislauf in Kühlhäusern oder bei der Fernkälteversorgung.

    Beim Kälteträger wird die fühlbare Wärme ausgenutzt. Die Temperaturspanne ist dabei begrenzt. Eutektische Sole (mit konstantem Schmelzpunkt) eignet sich auch zur Kältespeicherung, da die Schmelzwärme ausgenutzt wird.

    KALENDERBLATT - 21. Januar

    1793 Der französische König Ludwig XVI. wird hingerichtet.
    1949 Sieg der Kommunisten in China. Der chinesische Staatspräsident Tschiang Kai-schek tritt zurück.
    1963 Der deutsch-französische Vertrag zur Zusammenarbeit wird zwischen Staatspräsident de Gaulle und Bundeskanzler Adenauer unterzeichnet.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!