Juri Wlassow

    Aus WISSEN-digital.de

    sowjetischer Gewichtheber; * 5. Dezember 1935

    Wlassow war der Olympiasieger im Schwergewicht 1960 in Rom. Er verbesserte insgesamt fünfmal den Weltrekord im Dreikampf des Schwergewichts von 537,5 Kilogramm auf 580 Kilogramm. Diesen letzteren Weltrekord hatte er kurz vor den Olympischen Spielen 1964 in Tokio aufgestellt, wurde dort aber - was damals eine Riesensensation war - von seinem Landsmann Schabotinski besiegt (570 zu 572,5 kg).

    Der Luftfahrtingenieur Wlassow schrieb auch schöngeistige Bücher und Gedichte. Außerdem verfasste er Fachliteratur über die Methodik des Hebens.

    KALENDERBLATT - 22. September

    1925 Der internationale Wetterdienst kann nach der Eröffnung der Rundfunkstation Julianehaab auf Grönland dank verbesserter Arbeitsbedingungen genauere Prognosen liefern.
    1981 Der Demonstrant Klaus Jürgen Rattay wird in den Unruhen getötet, die der Räumung von besetzten Häusern in Westberlin folgen.
    1998 Die erste Hilfslieferung mit deutschen Lebensmitteln erreicht den südlichen Teil des Sudans. Der Transport wird von der Bundesluftwaffe durchgeführt.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!